Female Frames

Pressemitteilung: Female Frames 16.12. – 23.12.2023

|   Presse

Die OZM präsentiert ab 15.12.2023 eine von mehr als 10 Künstlerinnen eigens für die Fläche des JUPITER FIRST FLOOR konzipierte Ausstellung. „Female Frames“ nimmt den weiblichen Blick auf Graffiti in den Fokus und verleiht Sprayerinnen mehr Sichtbarkeit.

Termine:

15. Dezember 2023 – Vernissage, Start 17 Uhr

16.–23. Dezember 2023 – Ausstellung mit Programm tbc.

Wo: JUPITER FIRST FLOOR (1. OG im Jupiter), Mönckebergstraße 2-4, 20095 Hamburg

Felix Jud

Pressemitteilung: FELIX JUD zu Gast im Jupiter | 100 Jahre, 100 Künstler, 100 Werke. 20.11.–08.12.2023

|   Presse

Im JUPITER FIRST FLOOR zeigt FELIX JUD die Jubiläums-Ausstellung „FELIX JUD zu Gast im Jupiter | 100 Jahre, 100 Künstler, 100 Werke“

Eröffnung Montag, 20. November 2023, ab 19 Uhr

Laufzeit: 20.11.–08.12.2023 / Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag von 12 bis 18 Uhr

Birgit Brandis

Pressemitteilung: STATE OF THE ART – the green edition. 02.–10.11.2023

|   Presse

Im JUPITER FIRST FLOOR zeigt die galerie postel die Ausstellung „STATE OF THE ART – the green edition“

Zu dem diesjährigen Motto „the green edition“ versammelt die Schau Arbeiten von 11 Künstler:innen und Wissenschaftlern, die sich in den Medien Fotografie, Skulptur, Video, Installation, Konzeptkunst, Grafik, Relief und Malerei mit Fragen unseres Verhältnisses zu Natur und Umwelt, der Klimakrise und möglichen zukünftigen Wegen befassen.

 

Poster Simply Photography

Pressemitteilung: Simply Photography. 09.09.–24.09.2023

|   Presse

Simply Photography – acht Galerien zeigen Arbeiten von 14 renommierten Fotokünstler:innen mit überraschenden Einblicken und neuen Sichtweisen auf verschiedene Themenwelten der Fotografie im JUPITER FIRST FLOOR

Informationen für Presse und Medien / Pressekontakt

|   Presse

Hier finden Sie medienrelevante Informationen und aktuelle Pressemitteilungen zum LVHG

Galerien in Hamburg

Landesverband Hamburger Galerien e.V.

|   Presse

Der Landesverband Hamburger Galerien e.V. wurde 2006 gegründet und vertritt die Interessen der Galerien für zeitgenössische Kunst und des Kunsthandels in Hamburg und der nahen Umgebung gegenüber Politik, Medien und Öffentlichkeit.