PURE PHOTOGRAPHY & Galerie für Kunst, Medien und Design

Pure Photography & Galerie für Kunst, Medien und Design

Glashüttenstraße 108
20357 Hamburg

Telefon: 040 - 76486320
E-Mail: purephotography@steenart.de
Öffnungszeiten siehe Webseite


Webseite besuchen Aktuelle Ausstellung:

von 22.10.20 bis 26.06.21

AUGMENTED ART :: ANALOG UND DIGITAL - von der Straße in den Bilderrahmen ....

Fotografie,Grafik/Papierarbeit,Audio/Videokunst

Wie gemalt wirkende Fotografien und Gullydeckel-Kunstwerke in der Galerie Pure Photography im Karoviertel

Mit Heike Baltruweits wie gemalt wirkenden Fotografien, die sie aus ihrer natürlichen Umgebung filtert und vollkommen unbearbeitet ausstellt, zeigt sie, dass Malerei und Fotografie "Sisters in Art" sind. Für diese ungewöhnliche Art der Fotografie, hat sie kürzlich den Woman Art Award in Rom erhalten. Verknüpft mit Augmented Reality - steht für erweiterte Realität - macht sie den Ursprungsort ihrer abstrakten Kompositionen oder deren Bezug zu gemalten Werken sichtbar.

Losgelöst von der Straße zeigt Manuel Hopp Gullydeckel mit kunstvollen Motiven aus verschiedenen Städten, im Siebdruckverfahren gedruckt auf edlem Papier im Rahmen. Die Gestaltung der Deckeloberfläche wird so noch deutlicher als Kunstwerk sichtbar, meist rund, mit der Ausstrahlung eines Mandalas.

Ausstellungszeitraum:
verlängert bis 26. Juni 2021

Veranstaltungsort:
Pure Photography & ...

Aktuelle Ausstellung:

von 03.07.20 bis 20.09.21

"Ceci n’est pas … "

Fotografie,Malerei,Skulptur/Installation

Die Ausstellung “Ceci n’est pas … “ zeigt ungewohnte Sichten auf Heike Baltruweits Alltagsumgebung und lässt die Besucher Kunst in einer neuen Dimension erleben. Durch Augmented Reality verschmilzt die reale mit der virtuellen Welt: Die abstrakten Kompositionen "lösen" sich auf und machen ihren Ursprungsort oder ihren Bezug zu gemalten Werken sichtbar.

Heike Baltruweit sieht ihre Umgebung als natürlichen Ausstellungsraum und stellt ihre oft wie gemalt wirkenden Fotografien völlig unbearbeitet aus. Die abstrakten ästhetischen Kompositionen findet sie in Spiegelungen im Wasser, an verwitterten Betonwänden, auf marodem Straßenpflaster und in stillgelegten Fabrikhallen. Die Kompositionen ihrer Fotografien rufen Assoziationen zu bildender Kunst oder Grafik hervor. Sie zeigen, dass viele von Künstlern erfundene Formen und Darstellungstechniken sich auch fotografisch in der realen Welt wiederfinden lassen. Spiegelungen von Menschen auf einer Plastikplane ...

Vorschau:

von 03.07.21 bis 02.10.21

Heike Baltruweit / Herzkönig: Future of Art